gedeckter Tisch auf dem Feld | Bild: Anna Riedel
Wir

Unsere Reiseexperten verbindet die Leidenschaft für die Erkundung neuer Orte und Reiserouten. Wir freuen uns, diese Leidenschaft und dieses Wissen mit Ihnen zu teilen. Für Ihr sicheres und unvergessliches Reiseerlebnis nach Belarus nutzen wir unsere jahrelange Erfahrung und unser breites Partnernetzwerk vor Ort.

Lernen Sie hier unsere Reiseexperten kennen:

Paul Binkert Gründer und Geschäftsführer g4 tours
Paul Binkert

Gründer und Geschäftsführer

Ob Erkundungen und Wanderungen rund um meinen Heimatort Cham in der Schweiz, Fallschirmspringen und Tauchen in Südostasien, oder ausgedehnte Zugreisen durch Europa. Reisen, Abenteuer und fremde Kulturen ziehen mich seit jeher an. Durch meine Geschäftstätigkeit im Bereich Sicherheitsmanagement kam ich vor über 15 Jahren nach Osteuropa. Belarus zog mich damals sofort in seinen Bann. Über die Jahre organisierte ich zahlreiche Privatreisen für Freunde und Bekannte in das Land, vor knapp 10 Jahren entstand die Idee diese Erfahrungen auch an andere Reisende weiterzugeben. Das war die Geburtsstunde von g4 tours. Seit dieser Zeit hat sich g4 tours zum führenden Anbieter für Individualreisen nach Belarus entwickelt.

Meine persönlichen Belarus Reise-Highlights:

den Sonnenuntergang am „Minsker Meer“ genießen; ausgiebige Wanderungen in der Braslauer Schweiz und abends auf dem Landgut von Dmitry an der lettisch-russischen Grenze Elche beobachten; Besuche in der Geschichtswerkstatt Minsk und der Austausch mit ehemaligen Zeitzeugen; selbstgemachte Dranniki (Reibekuchen) mit Sahne und Speck bei meiner Bekannten Inna.

Svetlana Reiseleitung und Reiseplanung von g4 tours
Svetlana

Reiseleitung und Reiseplanung

Meine persönliche Entdeckung von Belarus begann vor vielen Jahren mit dem Besuch von zwei der bekanntesten Architekturdenkmäler, die mittlerweile in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden .. der Residenz der Radziwilen in der Stadt Njaswisch und dem Schloss Mir. Damals waren diese Architekturdenkmäler nicht mehr als verlassene Ruinen, aber sie weckten mein Interesse an der Erforschung unserer eigenen Geschichte.

Eine echte Gelegenheit, sich in die Geschichte zu vertiefen und mein Heimatland weiter zu erkunden, bot sich jedoch erst viel später. Im Jahr 2018 begann ich durch Zufall mit dem Team von g4 tours zu arbeiten, und obwohl seither nicht viel Zeit vergangen ist, gelang es mir, viele verborgene Winkel meiner Heimat zu erkunden, von denen ich vorher keine Ahnung hatte, wunderbare Menschen zu treffen und gemeinsam mit Touristen unvergessliche Momente zu erleben.

Was mir an den g4 Touren am besten gefällt, ist der individuelle Ansatz, bei dem jeder Tourist im Grunde genommen zum persönlichen Gast wird. Und es kommt oft vor, dass am Ende einer Tour das Gefühl entsteht, dass wir uns schon lange kennen. Und das ist großartig.

Dank unserer Touristen habe ich gelernt, das Besondere, das uns, die Belarussen, unser Land und unsere Kultur auszeichnet, in den Dingen zu sehen, die wir gewohnt sind.

Meine persönlichen Belarus Reise-Highlights:

Das Unvergesslichste ist meiner Meinung nach die Begegnung mit Menschen, ohne die es schwierig ist, sich ein vollständiges Bild von einem Land zu machen. Persönlich bin ich immer wieder erstaunt, wie offen und gutmütig unsere Menschen sind. Ich denke, sie sind meine Highlights von Belarus. Und auch, wie einer unserer Touristen richtig bemerkt hat, sind es hausgemachte und meist hochprozentige Getränke wie Medowucha, Kwas, und Mors, die unbedingt gekostet werden müssen.

Inna Reiseleitung und Reiseplanung Belarus Weißrussland
Inna

Reiseleitung und Reiseplanung

Ich bin neu im Team von g4 tours. Nach dem Deutschstudium an der Minsker Sprachuniversität war ich lange Zeit als Versorgungs- und Logistikmanagerin tätig. Meine wahre Leidenschaft aber ist das Reisen und im Besonderen die intensive Erkundung meines Heimatlandes Belarus. Ich habe mich zur Reiseführerin weitergebildet und heute entwerfe ich für Sie und mit Ihnen persönliche Reiseerlebnisse in meiner Heimat.

Ich spreche neben Belarussisch, Russisch und Englisch auch fließend Deutsch.

Die liebenswerten Besonderheiten unseres Landes kenne ich gut und freue mich, diese Ihnen näher bringen zu können.

Meine persönlichen Belarus Reise-Highlights:

In einer sternklaren Nacht am knisternden Lagerfeuer sitzen; Schaschlik und Blini (Pfannkuchen) auf einem gemütlichen Landgut mitten im letzten tiefen Urwald Europas genießen; Ausgiebig in der russischen Banja zu „dampfen“ und sich anschließend in erfrischendes Wasser stürzen; auf Kajaks paddeln und das belarussische Fest “Kupalje”  nach alter belarussischer Tradition feiern.

Ich bin gespannt auf Ihre Reisewünsche und Interessen. Gerne überraschen wir Sie.

Privet aus Minsk!

Unser Team Tatjana Minsk Belarus Weißrussland
Tatjana

Online-Marketing und Partnermanagement

Ich absolvierte die Minsker staatliche linguistische Universität. Ich arbeitete zuerst als Hochschullehrerin, später qualifizierte ich mich als Reiseführerin weiter. Mittlerweile arbeite ich für g4 tours als Übersetzerin, Dolmetscherin und Reiseführerin. Durch mein umfassendes Wissen zu Geographie, Geschichte und Kultur meines Landes sowie meine freundliche und offene Art stehe ich unseren Reisegästen stets kompetent und herzlich zur Seite.

Meine persönlichen Belarus Reise-Highlights:

Durch die Auen im Nationalpark Pripjatski spazieren, die magische Aussicht auf den Fluss Pripjat, den Himmel, die Wiesen genießen und seltene Vögel, wie den Silberreiher oder den Seeadler beobachten; bei Sonnenuntergang die atemberaubende katholische Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Gerwjaty besuchen; sich einen Animationsfilm im Marc Chagall Museum in Witebsk über das Leben des Künsters ansehen, seine Gemälde betrachten und ein Souvenir mit der Reproduktion eines seiner Gemäldes kaufen; durch ein Hochmoor im Biosphärenreservat Beresina zu wandern; auf dem Gras im Kolozha-Park von Grodno in der Nähe der Kirche der Heiligen Boris und Gleb am Ufer des Flusses Memel liegen und träumen.

Valentina Reiseführerin Grodno Belarus Weißrussland
Valentina

Reiseexpertin Region Grodno und Brest

Valentina absolvierte die linguistische Universität in Minsk. Lange Zeit arbeitete sie als Reisebetreuerin und Dolmetscherin in einem Jugendreisebüro. Sie lebt und arbeitet in Grodno. Mit großem Enthusiasmus zeigt Valentina Reisenden die im Westen des Landes gelegene Stadt und ihre Umgebung. Valentina spricht Deutsch, Englisch und Polnisch.

Unser Team Anna Belarus Minsk
Anna

Reiseexpertin Polesien

Während ihres Studiums an der philologischen Fakultät der Universität Minsk begann sich Anna für Geschichte und Kultur ihrer Heimat zu interessieren. Die Betreuung von Studentengruppen aus Deutschland an ihrer Universität weckte in ihr das Interesse, interessierten Reisenden ihr Land zu zeigen und näher zu bringen. Anna kennt sich besonders gut im Süden und Westen des Landes aus, konzipiert individuelle Reisekonzepte zu Natur, Kultur und Geschichte, und begleitet unsere Kunden durch das Land.

Alexander Reiseführer Braslau Belarus Weißrussland
Alexander

Reiseexperte Braslauer Seen

Alexander ist Historiker, Geograph, und Heimatforscher. Er erforscht die historische Vergangenheit der malerischen, ganz im Norden des Landes gelegenen Seenregion Braslauer Schweiz. Mit großer Liebe zu seiner Heimat erzählt er über Braslau und seine Umgebung. Mit Alexander können Sie ausgedehnte Ausflüge in die reiche Natur unternehmen, auf denen sie alles zu Flora und Fauna, Geschichte und Ethnographie der Region erfahren.

Natalia mit der Ziege in Belarus Weißrussland
Natalia

Reiseexpertin Ökologie und Landbau

Natalia ist Donkosakin, gebürtig aus Rostow am Don in Russland. Seit 2010 ist sie stolze Besitzerin einer eigenen, nicht-staatlichen Ziegenfarm, die sie zusammen mit ihren zwei Söhnen führt. Natalia freut sich stets auf Gäste denen sie gern ihr Unternehmen zeigt. Hier können Sie selber einmal Hand anlegen, Ziegen melken und sich die verschiedenen Etappen der Ziegenkäseherstellung ansehen. Im Anschluß lädt Natalia zur einer Verkostung ein und erzählt Ihnen mehr zur mitunter schwierigen    Tätigkeit einer Privatunternehmerin in Belarus.

Roman Reiseführer Belarus Weißrussland
Roman

Reiseexperte Industrieerbe

Roman ist unser Fachmann für die Gegend um das Städtchen Volkovysk im Westen des Landes. Er macht Sie mit der Geschichte und Kultur seiner Heimat bekannt und zeigt Ihnen unter anderem die malerischen Kreidebrüche in der Nähe von Volkovysk, auch "belarussische Malediven" genannt. Wenn Sie sich für umweltorientiertes, naturgebundenes und aktives Reisen interessieren, ist Roman der passende Begleiter für Sie.

Wladimir

Reiseexperte Nationalpark „Belowescher Heide“ 

 Wladimir ist Besitzer des einzigen Öko-Landgutes in Belarus, dass sich auf dem Territorium des einzigartigen Nationalparks “Belowezhskaja Puschtscha” befindet. Sein Landgut befindet sich im nördlichen, normalerweise für Touristen nicht zugänglichen Teil des Nationalparks. Wladimir ist Biologe und sehr naturverbunden, mit ihm entdecken sie die unberührte Flora und Fauna des Parks und genießen die Stille und Abgeschiedenheit, außerdem erfahren Sie etwas zur bewegten Geschichte der Gegend. Wladimir und seine Frau sind zudem ausgezeichnete Gastgeber, die Sie auf das Beste verköstigen werden.

Unser Reiseführer Wassili Belarus Minsk
Wassili

Reiseexperte Region Witebsk

 Wassily ist unser Reisespezialist was Witebsk und Minsk betrifft. Mit großer Leidenschaft begleitet er seit über 25 Jahren Reisende durch sein Heimatland. Seine Spezialgebiete sind Geschichte, Kunst und Architektur. Er spricht fließend Deutsch und Englisch.

Tatjana Kulturexpertin Witebsk für g4 tours
Tatjana

Kulturexpertin Witebsk 

Tatjana ist unsere zertifizierte Reisebegleiterin für Witebsk. Sie hat Geschichte und Philologie an der Mascherow Universität in ihrer Heimatstadt Witebsk studiert. Im Anschluss verbrachte Sie mehrere Jahre in Deutschland, lernte die Sprache und Kultur des Landes und die Mentalität der Menschen kennen. Mit Tatjana haben Sie stets eine angenehme und kompetente Begleitung an Ihrer Seite. Mit großer Leidenschaft zeigt sie Ihnen das kulturelle Zentrum von Belarus - Witebsk.

Alexander Experte für Ahnenforschung Belarus Weißrusslandg4 tours
Alexander

Experte für Ahnenforschung Belarus

Alexander ist Absolvent der Belarussischen staatlichen Wirtschaftsuniversität. Als Wirtschaftswissenschaftler war er fast 20 Jahre lang in der Medizinbranche tätig. Im Jahr 2015 beschloss er, sein Leben drastisch zu verändern und machte sein Hobby - die Ahnenforschung - zum Beruf. Seitdem beschäftigt sich Alexander mit der Recherche von Stammbäumen für Kunden aus der ganzen Welt.

Experte für Ahnenforschung Ukraine g4 tours
Pjotr

Experte für Ahnenforschung Ukraine

Seit seiner Jugend begeistert sich Pjotr für die Geschichte seiner Heimat, wahrscheinlich beschloss er deshalb, Historiker zu werden. Sein Studium der Geschichte der Ukraine an der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Kiew schloss er mit Auszeichnung ab. Er beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit Migrationsbewegungen, Demographie und der ethnischen Entwicklung verschiedener Regionen der Ukraine und entwickelte ein verstärktes Interesse für genealogische Forschung. 

Mittlerweile arbeitet er in vielen lokalen und zentralen Archiven der Ukraine und steht Ihnen gerne zur Verfügung, um mehr über Ihre Vorfahren in der Ukraine zu erfahren. Die Geschichte von Belarus ist untrennbar mit der Geschichte seiner Nachbarländer wie der Ukraine verbunden. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Pjotr im Frühjahr 2020 zu uns gestoßen ist, was uns ermöglicht, für Sie grenzüberschreitende Forschung zu betreiben. Pjotr lebt in Kiew und arbeitet eng mit unseren Ahnenforschern in Belarus zusammen.

Iwan Experte für den Nationalpark Nalibokski Belarus Weißrussland g4 tours
Iwan (Wanja)

Experte für den Nationalpark Nalibokski 

Iwan hat eine außergewöhnliche Lebensgeschichte. Er war über ein Jahrzehnt erfolgreicher Manager in einem Pharmaunternehmen in Minsk, bis er sich entschloss der Zivilisation zu entsagen und in einem abgelegenen Landgut im wilden Teil des Nationalparks Nalibokski zu leben. Dort hat er sich der Zeidlerei verschrieben, einer sehr alten Form der Bienenhaltung. Außerdem ist er ein sehr genauer Beobachter und Kenner der heimischen Flora und Fauna. 

Iwan arbeitet hauptsächlich mit kleinen Gruppen von Touristen, bis zu 7 Personen. Mit Iwan können Sie eine echte Safari durch die wilden Sümpfe der Nalibokskaja Puschtscha unternehmen, in einer der lokalen Hütten übernachten, die unberührte Natur genießen, ihm bei der Imkerei über die Schulter schauen und vieles mehr.