Zug Gomel-Minsk | Bild: Benny Reiter
Wir

Wir freuen uns, dass Sie Interesse am östlichen Europa und Belarus haben. Für viele ist das Land immer noch ein weißer Fleck auf der Landkarte, obwohl Belarus mitten in Europa liegt ist es immer noch ein recht unbekanntes Land. Es gibt mittlerweile einige Reiseveranstalter die Reisen nach Osteuropa anbieten, allerdings geht das Angebot was Belarus betrifft nicht über vereinzelte Gruppenrundreisen hinaus. Das wollen wir mit unseren Angeboten ändern.

Seit g4 tours vor vier Jahren gegründet wurde haben wir uns zum Ziel gesetzt, das Land für Individual- und Gruppenreisende erfahr- und erlebbar zu machen. Außerdem möchten wir Sie mit umfassenden Informationen zum Land versorgen, zu seiner Geschichte, Kultur, den Regionen, Gebräuchen und Traditionen.
Entdecken Sie mit uns zusammen dieses wunderbare Land. Es erwarten Sie:

• unberührte Natur und weite Landschaften
• ungeahnte Ursprünglichkeit
• herzliche Gastfreundlichkeit
• viele kulinarische und kulturelle Highlights
• eines der sichersten Länder Europas

Jede Reise wird von uns individuell organisiert, Sie sind nicht von einer Gruppe abhängig, sondern verbringen Ihre Zeit nach einem für Sie maßgeschneiderten Programm.

Wichtige Infos, bevor Sie nach Belarus kommen

Visainformationen

Die Dauer der visafreien Einreise nach Belarus wurde laut dem Erlass № 265 von 5 bis 30 Tagen für Staatsbürger von 74 Staaten verlängert. Der Erlass trat am 27. Juli 2018 in Kraft.  Liste der Länder mit visafreier Einreise nach Belarus.

Die visafreie Einreise muss über den Grenzkontrollpunkt am Nationalen Flughafen Minsk erfolgen, dabei ist folgendes bereitzuhalten:

1.ein gültiger Reisepass, der noch mindestens drei Monate ab dem Tag der Ausreise aus Belarus gültig ist (Personalausweis wird nicht akzeptiert)
2.Zahlungsmittel: Auslands- oder lokale Währung im Gegenwert von mindestens 23 Euro
3.eine in Belarus gültige Police Ihrer Reisekrankenversicherung mit einer Versicherungssumme von mind. 10.000 Euro.

Wenn Sie Belarus für mehr als 30 Tage besuchen möchten, brauchen Sie ein Visum.

Wir unterstützen Sie bei der Visabeantragung.
Um ein belarussisches Visum zu bekommen, sind folgende Unterlagen vorzulegen:

1.ein gültiger Reisepass im Original
2.ein ausgefülltes Antragsformular im Original (das schicken wir Ihnen per Email zu)
3.ein aktuelles Foto (nicht älter als 6 Monate) im Passformat 45 x 35 mm, Kopf ohne Kopfbedeckung, schwarz-weiß oder farbig mit kontrastreichem Hintergrund
4.ein Krankenversicherungsschein (nähere Informationen dazu untenstehend)
5.Bestätigung über die Einzahlung der Visa-Gebühr auf das Euro-Konto der Botschaft der Republik Belarus (60 Euro bzw. 90 Euro für ein Express-Visum). Kinder bis zum 14. Lebensjahr erhalten das Visum gratis
6.eingeschriebener frankierter Briefumschlag mit Rückadresse

Die Unterlagen sind an die Konsulatabteilung der jeweiligen Botschaft zu schicken.

Schweiz: Quartierweg 6, 3074 Muri bei Bern.

Deutschland: Am Treptower Park 31, 12435 Berlin oder Schwanseestraße 91a
81549 München

Österreich: Hüttelbergstrasse 6, 1140 Wien

Ein Visum wird in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang aller notwendigen Unterlagen ausgestellt. Ein Express-Visum kann innerhalb von 2 Tagen ausgestellt werden.

Krankenversicherung für Ihre Reise nach Belarus

Alle ausländischen Staatsbürger brauchen für die Erteilung eines Einreisevisums nach Belarus folgende Dokumente:

1.eine Krankenversicherungspolice (im weiteren Police) der Unternehmen BELGOSSTRACH oder BELEKSIMGARANT, oder
2.eine Police, Versicherungskarte oder ein anderes Dokument, welches das Vorhandensein einer Auslandskrankenversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft belegt. Das Dokument sollt im Original oder als Kopie vorgelegt werden und folgende Informationen enthalten:

• Name und Adresse der ausländischen Versicherungsgesellschaft; den vollständigen Namen des Versicherungsnehmers
• der Versicherungsschutz sollte sollte die Republik Belarus umfassen
• die Versicherungssumme sollte mindestens 10.000 Euro betragen

Wir hoffen, dass Sie während Ihrer Reise gesund bleiben. Wenn Sie dennoch medizinische Hilfe brauchen, sind wir ihr kompetenter Ansprechpartner und helfen schnell. Die medizinische Versorgung in Minsk ist als sehr gut zu bezeichnen, in den Regionen zufriedenstellend. Da Minsk im Zentrum des Landes gelegen ist, ist man im Notfall innerhalb von maximal vier Stunden in Minsk egal wo man sich befindet.

Währung

Belarussische Rubel (BYN) sind die offizielle Geldeinheit in Belarus. Geldscheine werden im Wert von 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Rubeln sowie Münzen im Wert von 1 und 2 Rubeln und 1, 2, 5, 10, 20, 50 Kopeken ausgegeben. Der alte belarussische Rubel wurde devaluiert, es wurden vier Nullen gestrichen. Seit dem 1. Juli 2016 gilt der neue Rubel.
In Belarus kann man vielerorts mit Visa oder Mastercard bezahlen, in den meisten Supermärkten, in Hotels. Auf dem Land allerdings empfiehlt sich Bargeld. Dies bekommen Sie problemlos an zahlreichen Bankomaten oder Wechselstuben.