Unsere Reise-Highlights
Highlights von g4tours – Individuell für Sie anpassbar

 g4 tours – Ihr Reisespezialist für Individual- und Gruppenreisen nach Belarus.

Bei uns finden Sie keine Reisen von der Stange, sondern maßgeschneiderte Urlaubserlebnisse. Sie sagen uns wohin Ihre Erlebnisreise oder Studienreise gehen soll, wann und wie lange Sie reisen möchten, ob Sie alleine, zu Zweit oder mit Freunden reisen, ob Sie mit oder ohne Reiseleitung auf Tour gehen möchten und nennen uns Ihre Interessen. Wir kümmern uns um den Rest und erstellen Ihnen Ihren individuellen Reiseverlauf.                                                          
Ob Erlebnisreise, Kulturreise, Kurzurlaub, Städtereise, Studienreise oder Rundreise:                                

Bei g4 tours sind Sie in den richtigen Händen.

Kundenstimmen
Romantischer Sonnenuntergang über dem See Belarus Weißrussland

Vor einiger Zeit habe ich eine Frau aus Belarus kennen gelernt, doch leider habe ich ihre Adresse verloren.

Auch auf Facebook konnte ich sie nicht wiederfinden.

Inna hat mir weitergeholfen und die gewünschte Adresse innert wenigen Tagen ausfindig gemacht.

Ich bin sehr…

Touristen in Belarus Weißrussland

Liebe Sveta,

wir möchten uns für Ihre sachkundige und interessante Führung und Ihre liebenswerte Art herzlich bedanken, die unsere Städtereise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließ. Gleichzeitig möchten wir uns auch bei unserem Chauffeur Pavel vielmals bedanken, der uns umsichtig…

News

Um die traditionelle Kultur des belarussischen Landstrichs Polesiens zu bewahren, findet im Pripjatski Nationalpark das internationale ethnokulturelle Festival “Ruf Polesiens” statt. In diesem Jahr wird das Festival am 15. August veranstaltet.

Das Festival “Ruf Polesiens” findet jedes Jahr statt, um volkstümliche Rituale, Folklore und das Handwerk der Einwohner Polesiens zu bewahren und zu vermitteln. Der Höhepunkt des Festivals ist ein Konzert verschiedener Folkloregruppen.

Das Festival besuchen nicht nur Einwohner von Belarus, sondern auch Gäste aus der Ukraine, Russland, Polen und Moldawien. Die Organisatoren erwarten dieses Jahr trotz Corona etwa 30.000 Besucher.

Die Geschichte von Belarus ist eng verknüpft mit der Geschichte seiner Nachbarländer. Über die Jahrhunderte war das Territorium Teil verschiedenster Staatsverbände, unter ihnen das Großherzogtums Litauen, das polnisch-litauische Königreich, und das Russische Reich.

Deshalb stoßen wir bei unseren Ahnenforschungen oft darauf, dass notwendige Dokumente in den Archiven von Vilnius (Litauen), Warschau (Polen), St. Petersburg (Russland), oder Kiew (Ukraine) aufbewahrt werden. Das hat uns ermutigt, in diesen Ländern nach Partnern zu suchen, Menschen, denen Geschichte und die damit verwobenen menschlichen Schicksale nicht gleichgültig sind und die sich sehr gezielt mit der oft kleinteiligen Recherche in Archiven beschäftigen.

Deswegen freuen wir uns, dass wir Ihnen nun auch Ahnenforschung in der Ukraine anbieten können. Unser Historiker Pjotr recherchiert für Sie vor Ort in ukrainischen Archiven und arbeitet eng mit unseren Historikern in Belarus zusammen. Mehr zu unseren Experten für Ahnenforschung erfahren Sie hier. Machen Sie sich mit uns auf die Suche nach Ihren Vorfahren in Osteuropa!